Detroit/New York (dpa) - Die «Königin des Souls», Aretha Franklin, hat alle ihre Konzerte für das nächste halbe Jahr abgesagt. Gründe nannte ihr Management am Freitag nicht, amerikanische Medien berichteten jedoch von gesundheitlichen Problemen.

Laut «Rolling Stone» war die 68-Jährige in Detroit mehrere Tage in einem Krankenhaus, erhole sich jetzt aber zu Hause in Detroit.

«Ich möchte meinen Freunden, Fans und Unterstützern für all die wunderschönen Blumen und die Genesungswünsche danken», zitiert das Magazin Franklin. Die Soul-Diva hatte bereits im August Konzerte absagen müssen, nachdem sie sich bei einem Sturz zwei Rippen verletzt hatte.