Singapur (dpa) - Einen Tag nach dem Triebwerkausfall bei einem Airbus A380 hat Singapore Airlines die verschobenen Flüge mit dem Riesen-Airbus wieder aufgenommen. Ingenieure hätten auf Anraten des Triebwerksherstellers Rolls Royce zusätzliche Sicherheitschecks gemacht und abgeschlossen, teilte die Fluglinie mit. Ein A380 der australischen Fluggesellschaft Qantas hatte gestern kurz nach dem Start in Singapur einen schweren Triebwerkschaden erlitten, konnte aber sicher landen. Qantas hat alle Flüge mit dem A380 vorerst ausgesetzt.