Havanna (dpa) - An Bord des auf Kuba abgestürzten Flugzeugs waren auch zwei deutsche Passagiere. Die Passagierliste wurde im kubanischen Fernsehen vorgelesen. Es handelt sich bei den Deutschen um einen Mann und eine Frau. Offizielle Angaben zu Todesopfern oder Überlebenden gab es nach wie vor nicht. Die Bergungsarbeiten am Absturzort in Zentralkuba laufen auf Hochtouren. An Bord waren insgesamt 68 Insassen, darunter 28 Ausländer. Zu den Passagieren gehörten den Angaben zufolge auch drei Niederländer und zwei Österreicherinnen.