Berlin (dpa) - Beim Thema Arbeitslosigkeit in Deutschland hat die Bundesregierung ein ehrgeiziges Ziel: Die Politiker wollen sie in wenigen Jahren dauerhaft auf 2,5 Millionen oder darunter drücken. Zunächst gehe es darum, die strukturelle Arbeitslosigkeit dauerhaft unter drei Millionen zu halten, sagte Kanzleramtsminister Ronald Pofalla im Bundesrat. Dazu müssten unter anderem die aktiven Instrumente der Arbeitsmarktpolitik weiterentwickelt werden.