Brüssel (dpa) - Bundesinnenminister Thomas de Maizière hat erneute vor Terroranschlägen in Deutschland gewarnt. Er sagte in Brüssel nach einem Treffen mit seinen EU-Kollegen, es gebe verschiedene Hinweise auf geplante Anschläge in Europa und Deutschland. Eine konkrete Spur sei aber nicht darunter. De Maizière bat alle Bürger, aufmerksam zu sein und Hinweise auf Verdächtiges der Polizei zu geben. Die EU- Innenminister beauftragten eine Arbeitsgruppe, Vorschläge für schärfere Luftfrachtkontrollen zu machen.