New York (dpa) - Nach nur zwei Episoden ist David Hasselhoffs neue Sendereihe in den USA abgesetzt worden. Die Realityshow «The Hasselhoffs» um den 58-Jährigen als alleinstehenden Promi-Vater habe nicht die Erwartungen des Senders erfüllt. Das meldete der «Hollywood Reporter». Statt eines Millionenpublikums wollten nur gut 700 000 Menschen sehen, wie sich Papa Hasselhoff um Taylor-Ann und Hayley kümmert. Bei der zweiten Folge waren es sogar nur rund 500 000. Acht schon abgedrehte Episoden verschwinden nun im Archiv.