Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa steuert mit ihren Super- Airbussen A380 künftig auch New York an. Die US-Metropole werde nach Tokio, Peking und Johannesburg ab Februar das vierte Ziel, teilte das Unternehmen mit. Zunächst soll New York zwei Mal die Woche von Frankfurt aus angeflogen werden, später täglich.