Stockholm (dpa) - US-Spezialisten sollen Schwedens Polizei bei der Aufklärung des Selbstmordanschlags von Samstag helfen. Die Bundespolizei FBI hat sieben Bombenexperten nach Stockholm geschickt. Bei dem Anschlag in der Stockholmer Einkaufszone hatte sich ein 28-jähriger Mann mit radikalislamistischem Hintergrund in die Luft gesprengt. Auch britische Experten sind in die Fahndungsarbeit eingeschaltet. Der Attentäter hatte seit mehreren Jahren in England gelebt. Durch die von ihm ausgelösten Explosionen waren zwei Passanten leicht verletzt worden.