Rom (dpa) - Einen Tag vor einem Misstrauensvotum spricht der angeschlagene italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi heute im Parlament. Im Senat will er selbst die Vertrauensfrage stellen. Der 74-jährige Medienmogul hat seit dem Bruch Ende Juli mit seinem ehemaligen Bündnispartner Gianfranco Fini keine Mehrheit mehr im Parlament. Bei Berlusconis Ansprache wird erwartet, dass er vor allem an das Verantwortungsbewusstsein der Abtrünnigen um Fini appelliert. Es gab Gerüchte über Stimmenkäufe vonseiten der Regierungspartei.