Berlin (dpa) - Die Bahn will dafür sorgen, dass möglichst jeder sein Reiseziel zu Weihnachten erreicht. Das hat Vorstands-Mitglied Ulrich Homburg in der «Bild»-Zeitung versprochen. Man werde alle verfügbaren Züge fahren und sicherstellen, dass die Hauptreiserouten im Fernverkehr mit der nötigen Kapazität befahren werden. Homburg bat um Nachsicht für die massiven Verspätungen vieler Züge. Die Fahrgäste müssten die Anstrengungen der Tausenden Bahn-Mitarbeiter im Kampf gegen die winterlichen Behinderungen auch honorieren.