Berlin (dpa) - Gestrichene Flüge und ausgefallene Züge: Der Winter strapaziert die Nerven der Reisenden. Das derzeitige Schneechaos auf den Schienen ist nach Meinung des Vorsitzenden des Verkehrsausschusses des Bundestages, Winfried Hermann, die Folge der verfehlten Investitionspolitik der Bahn. Die Bahn sei in den letzten Jahren gesundgeschrumpft worden, sagte der Grünen-Politiker in der ARD. Man habe vor allen Dingen bei den ICE-Zügen und bei der Wartung gespart. Viel Geduld brauchen aktuell auch Flugreisende. Die Flughafen-Betreiber warnten vor weiteren Verspätungen und Ausfällen.