Rom (dpa) - In der römischen U-Bahn ist ein verdächtiges Paket entdeckt worden, das möglicherweise Sprengstoff enthält. Nach Medienberichten waren in dem Päckchen Metallrohre und möglicherweise explosives Material. Sprengstoffexperten untersuchten das Paket. Das sagte Roms Bürgermeister Gianni Alemanno. Das verdächtige Paket war von einem Lokführer an der U-Bahn-Station Rebibbia entdeckt worden.