Bierhoff: Rückkehrer Ballack muss sich integrieren

Berlin (dpa) - Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff stellt Michael Ballack bei dessen Rückkehr in die DFB-Elf keinen Freifahrtschein aus. Man kenne Ballacks große Persönlichkeit und seine hohe Qualitäten, die für das Team gut und wichtig seien. «Aber er weiß auch, dass ein Spieler, der lange weg war, sich in eine neu formierte Mannschaft erst wieder integrieren muss», sagte Bierhoff in einem Interview der «Süddeutschen Zeitung» (Freitag). Inzwischen werde die Verantwortung anders als früher auf mehrere Spieler verteilt. Das wichtigste sei heute, sich in einem Team zu integrieren.

FC Barcelona verpflichtet Niederländer Afellay

Barcelona (dpa) - Der FC Barcelona hat den niederländischen Nationalspieler Ibrahim Afellay vom PSV Eindhoven verpflichtet. Der 24 Jahre alte Mittelfeldspieler unterzeichnete am Freitag beim spanischen Fußball-Meister einen Vertrag für die kommenden viereinhalb Jahre. Wie Barça mitteilte, betrug die Ablösesumme drei Millionen Euro. Zudem sei dem PSV eine Beteiligung an Transfer- Erlösen zugesichert werden für den Fall, dass die Katalanen Afellay an einen anderen Club abgeben sollten. Bei Barça sei die Ablösesumme des Spielers vertraglich auf 100 Millionen Euro festgelegt worden.

Radprofis McEwen und Hunter im Armstrong-Team

Berlin (dpa) - Der Australier Robbie McEwen und der Südafrikaner Robert Hunter fahren in der kommenden Saison für den US-Rennstall RadioShack. Ihr Debüt im Team des siebenfachen Tour-de-France-Siegers Lance Armstrong werden der 38-jährige McEwen und Hunter bei der Tour Down Under vom 16. bis 23. Januar in Australien geben, gab das US- Team bekannt. McEwens eigentliches Team Pegasus hatte vom Weltverband UCI keine Startberechtigung für die Pro Tour erhalten. Der Australier gewann dreimal das Grüne Trikot des besten Sprinters bei der Tour de France.

Spurs-Siegesserie in NBA gerissen