Düsseldorf (dpa) - Der Düsseldorfer Flughafen hat wegen des heftigen Schneefalls seinen Betrieb bis zum späten Vormittag eingestellt. Gegen 11 Uhr sollen die Flieger wieder starten können, teilte der Flughafen mit. Der Winterdienst sei im Einsatz, um Start- und Landbahnen vom Neuschnee zu befreien. Bisher seien 65 Flugbewegungen annulliert worden. Auf den Straßen in Nordrhein- Westfalen sah es besser aus: Nach Auskunft der Landesleitstelle hatten sich mit Anbruch des Tages die Staus auf den Autobahnen aufgelöst.