Trier (dpa) - Blitzeis und Schnee haben am Morgen in Teilen von Rheinland-Pfalz die Straßen in Rutschbahnen verwandelt. Größere Behinderungen oder Unfälle gab es jedoch zunächst nicht. Im Hunsrück mussten einige Strecken vorübergehend wegen der Glätte gesperrt werden, etwa die Bundesstraße 50 nahe Simmern.