Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama will offenbar seine Regierungsmannschaft neu aufstellen. Das berichtet die «New York Times». Demnach will Obama mehrere Positionen in seinem Beraterstab neu besetzen, um sein politisches Team rechtzeitig für den Präsidentenwahlkampf 2012 vorbereiten zu können. Seine Pläne für das Personalkarussell im Weißen Haus wolle er während des Weihnachtsurlaubes auf Hawaii prüfen und Anfang Januar erste Entscheidungen bekanntgeben, hieß es.