Kabul (dpa) - Einheiten der Afghanistan-Schutztruppen Isaf haben offenbar einen Anschlag auf die US-Botschaft in der Hauptstadt Kabul vereitelt. Dabei kamen nach Isaf-Angaben zwei Angreifer ums Leben. Die Isaf-Einheiten gerieten unter Beschuss, als sie sich zwei Fahrzeugen nähern und auf Sprengstoff untersuchen wollten. Die Soldaten erwiderten das Feuer.