Berlin (dpa) - Der Fernverkehr der Bahn ist nach dem Winterchaos an Heiligabend heute weitgehend problemlos angelaufen. Im Norden gibt es aber noch vereinzelte kleinere Streckensperrungen wegen Schneeverwehungen oder vereister Oberleitungen. Wetterbedingte Probleme gibt es auch zwischen Magdeburg und Braunschweig. Dort müssen die Züge umgeleitet werden. Die Verspätungen im Fernverkehr hielten sich jedoch insgesamt in Grenzen, sagte ein Bahnsprecher..