Washington (dpa) - Moderne Zeiten in Washington: Die Politiker im US-Repräsentantenhaus dürfen künftig ihre Handys, iPads und Blackberrys mit ins Parlament bringen. Eine eine alte Regel, die die Nutzung elektronischer Geräte in der großen Kongresskammer bisher kategorisch verbot, soll nun abgemildert werden. Das berichten US- Medien. Die Abgeordneten dürfen dann auch mal eine SMS schreiben oder etwas im Internet nachschauen. Im Deutschen Bundestag und vielen anderen Parlamenten auf der Welt ist das längst gang und gäbe.