Hamburg (dpa) - Das britische Bond-Girl Gemma Arterton (24) hat früher als Rausschmeißerin in einer Karaoke-Bar ordentlich zugepackt.

«Ich musste lernen, mit den ganzen betrunkenen Kerlen fertig zu werden. Einer hat mal einen Schlagring aus der Tasche gezogen und wollte auf mich los. Ich habe ihn trotzdem rausgeworfen», sagte sie dem People-Magazin «Gala» (aktuelle Ausgabe). «Das war mein Lieblingsjob, er hat mein Leben verändert.» Die Schauspielerin, die in dem 007-Streifen «Ein Quantum Trost» mitspielte, hat dem Magazin zufolge auch in einer Punkband gesungen. Vom 30. Dezember an ist sie in der Kino-Komödie «Immer Drama um Tamara» von Regisseur Stephan Frears zu sehen.