Rasdorf (dpa) - Der viele Schnee hat an der Gedenkstätte Point Alpha in Hessen ein Hallendach zum Einsturz gebracht. Dabei wurden Fahrzeuge aus dem Kalten Krieg beschädigt. Es sei fraglich, ob die Ausstellungsstücke, darunter zwei Hubschrauber und ein US- Patrouillenwagen, gerettet werden können, teilte die Point Alpha Stiftung in Rasdorf an der hessisch-thüringischen Grenze mit. Im Kalten Krieg lag der US-Beobachtungsstützpunkt weniger als 100 Meter von den Grenzanlagen der DDR entfernt. Heute ist er Grenzmuseum und Gedenkstätte.