Elf Deutsche springen beim Tournee-Auftakt

Oberstdorf (dpa) - Elf deutsche Skispringer starten am Mittwoch im ersten Springen der Vierschanzentournee in Oberstdorf. Bei der Qualifikation am Dienstag zeigten die Schützlinge von Bundestrainer Werner Schuster eine so nicht erwartete Leistung. Vier DSV-Springer schafften den Sprung unter die Top Ten, wobei Felix Schoft aus Partenkirchen mit 138 Meter den weitesten Satz des Tages stand und damit Vierter wurde. Martin Schmitt aus Furtwangen belegte Platz sechs. Auch Stephan Hocke aus Schmiedefeld und der Auer Richard Freitag gemeinsam auf Platz neun landeten im Spitzenfeld.

Entwarnung: Nowitzkis Knie nur verstaucht

Oklahoma (dpa) - Der deutsche Basketball-Nationalspieler Dirk Nowitzki hat sich weniger schwer verletzt als zunächst befürchtet. Sein Verein Dallas Mavericks teilte am Dienstag auf seiner Webseite mit, dass der 32 Jahre alte Würzburger sein rechtes Knie nur verstaucht habe. In der Partie der nordamerikanischen Profiliga NBA gegen die Toronto Raptors musste der Deutsche am Dienstagabend pausieren. Danach solle von Spiel zu Spiel entschieden werden. Nowitzki hatte sich am Montagabend beim 103:93 der Mavericks bei den Oklahoma City Thunder verletzt.

Handball: HSV Hamburg baut Spitzenposition aus

Dortmund (dpa) - Der HSV Hamburg hat am 19. Spieltag der Handball- Bundesliga seine Spitzenposition mit dem mühsamen 30:28 bei Aufsteiger HSG Ahlen-Hamm zumindest für einen Tag ausgebaut. Nach dem Erfolg am Dienstag vor rund 11 000 Zuschauern in der Dortmunder Westfalenhalle führt die Mannschaft von Trainer Martin Schwalb die Tabelle mit 36:2 Punkten vor den Füchsen Berlin an. Ahlen-Hamm bleibt mit 8:30 Punkten Vorletzter.

Wolfsburg bleibt Tabellenführer in der DEL