Berlin (dpa) - Die Deutsche Bahn soll sich auf den kommenden Winter besser vorbereiten als auf den aktuellen. Das fordern Verkehrspolitiker der Opposition. Die Bahn müsse alle verfügbaren Züge in Europa leasen oder kaufen, um für 2011 eine größere Fahrzeugreserve zu haben. Das sagte der Grüne Vorsitzende des Verkehrsausschusses Winfried Hermann dem Berliner «Tagesspiegel». Solange es Probleme im Inland gebe, müsse man auf die Expansion im Ausland verzichten.