Moskau (dpa) - Beim Absturz eines Militärflugzeugs in Zentralrussland sind elf Menschen an Bord ums Leben gekommen. Das berichtet die russische Nachrichtenagentur Itar-Tass unter Berufung auf Behördenangaben. Alle Toten seien Piloten. An Bord der Antonow An 22 waren demnach die Besatzung und eine Ersatzcrew. Die Transportmaschine sei zwischen den Regionen Tula und Orel südlich von Moskau abgestürzt. Die Unfallursache ist noch unklar.