Rom (dpa) - Ein verdächtiges Päckchen hat in der US-Botschaft beim Vatikan in Rom Bombenalarm ausgelöst. Polizei und Bombenentschärfer sind im Einsatz, berichteten italienische Medien. Seit in der vergangenen Woche in den Botschaften der Schweiz und Chiles in Rom Briefbomben explodierten und zwei Menschen verletzten, wurden die Kontrollen verschärft. In etwa 15 Botschaften gab es daraufhin einen Fehlalarm. Eine anarchistische Gruppe hat sich zu den Anschlägen bekannt.