Oberstdorf (dpa) - Acht von elf gestarteten deutschen Springern stehen im Finale des Auftaktspringens der Vierschanzentournee in Oberstdorf. Als bester DSV-Athlet kam Severin Freund im ersten Durchgang bei schwierigen Bedingungen auf Platz fünf. Ebenfalls unter die besten Zehn sprang Michael Neumayer als Achter. Die Führung nach dem ersten Sprung übernahm der Österreicher Thomas Morgenstern vor seinen Teamkollegen Andreas Kofler und Manuel Fettner.