Wien (dpa) - Von jedem Auto ein Foto: Eine allzu eifrige Radarfalle hat auf der Tauernautobahn in Österreich die Fahrer verwirrt. Das bei Salzburg aufgestellte Gerät blitzte vier Stunden lang jeden Wagen - auch wenn er gar nicht zu schnell unterwegs war. Viele Autofahrer traten auf die Bremse und lösten so einen Stau aus. Da die Herstellerfirma nicht zu erreichen war, verhüllte die Straßenmeisterei das dauerblitzende Gerät schließlich mit einem Sack.