Paris (dpa) - Ein wütender Aufstand von Passagieren hat im französischen Toulouse den Start eines Flugzeugs verhindert. Die Reisenden waren kurz vor dem Abflug darüber informiert worden, dass ihre Maschine auf dem Weg nach Casablanca zwei Mal zwischenlanden würde. Ein darauffolgender wütender Protest endete damit, dass der Kapitän den Flug strich. Das teilten Behörden mit. Mehr als 80 Reisende weigerten sich aber, auszusteigen und verbrachten die Nacht im Flieger. Die letzten stiegen erst am Nachmittag aus, als die Fluggesellschaft einen Direktflug organisiert hatte.