Berlin (dpa) - Für Steuerbetrüger soll es künftig schwieriger werden, sich mit einer Selbstanzeige Straffreiheit zu verschaffen. Das Bundeskabinett will dazu heute einen Gesetzentwurf auf den Weg bringen. Nach den Plänen von Finanzminister Wolfgang Schäuble sollen die Hürden für die umstrittene «strafbefreiende Selbstanzeige» erhöht werden. So kommen reuige Steuerhinterzieher nur dann straffrei davon, wenn sie umfassend alles offenlegen.