Hannover (dpa) - Warnstreiks bei den Fluggesellschaften Tuifly und Germania haben zu Verspätungen und Flugausfällen geführt. Nach Angaben von Tuifly waren von den Arbeitsniederlegungen im Cockpit elf Maschinen betroffen, die am Morgen starten sollten. An den Flughäfen Frankfurt, Stuttgart, München, Köln, Berlin-Tegel, Hamburg und Hannover sei es zu Verspätungen gekommen. Von den Warnstreiks waren auch Passagiere der Fluglinie Air Berlin betroffen, die Tuifly und Germania für sich fliegen lässt. Am Vormittag fielen sechs Flüge aus.