München (dpa) - Die Abiturprüfungen sollen bundesweit vergleichbarer werden. Fünf Bundesländer haben sich deshalb auf konkrete Schritte für einen gemeinsamen Aufgabenpool in Deutsch und Mathematik geeinigt. Das schreibt die «Süddeutsche Zeitung». Beteiligt sind demnach Baden-Württemberg, Bayern, Mecklenburg- Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Präsident der Kultusministerkonferenz, Bayerns CSU-Bildungsminister Ludwig Spaenle sagte, mit einem vergleichbaren Abitur würde man auch eine Konsequenz aus zehn Jahren Pisa ziehen.