Berlin (dpa) - Bahnkunden können wegen der anhaltenden Winterprobleme ihre Fahrkarten weiter gebührenfrei zurückgeben. Die Bahn verlängerte die Regelung. Wer lieber später oder gar nicht mehr reisen will, muss bis einschließlich Sonntag die ansonsten übliche Gebühr nicht bezahlen. Schnee und Eisregen haben vor allem in Schleswig-Holstein, Sachsen-Anhalt, Hessen und Bayern zu Störungen geführt. Auch im Luftverkehr sorgt das Winterwetter für Probleme. Viele Flüge fallen aus oder verspäten sich. In Ostthüringen sind tausende Menschen ohne Strom.