Berlin (dpa) - Die schwarz-gelbe Koalition überlegt, auch älteren Menschen Adoptionen von Kindern zu ermöglichen. Die FDP will, dass die starre Altersgrenze aufgehoben wird. FDP-Fraktionsvize Miriam Gruß sagte der «Passauer Neuen Presse», es solle gesetzlich festgehalten werden, dass auch bei älteren Bewerbern eine Einzelfallprüfung durch die Jugendämter vorgenommen wird. Bisher sei es so, dass die Jugendämter lediglich bei einem Altersabstand von weniger als 40 Jahren zwischen Kind und Adoptiveltern zustimmen.