London (dpa) - Michael Ballack will nach vorn schauen. Nach der Trennung vom englischen Fußball-Meister und Pokalsieger FC Chelsea möchte er schnell einen neuen Verein finden. «Meine Karriere so zu beenden ist keine Option», sagte Ballack der britischen Tageszeitung «The Times». Der deutsche Nationalspieler will noch mindestens zwei Jahre «auf höchstem Niveau» zu spielen, um mit Deutschland an der Europameisterschaft 2012 teilzunehmen. «Ich will in Europa bleiben», erklärte Ballack, der die WM verletzungsbedingt verpasst.