Berlin (dpa) - Der rheinland-pfälzische Regierungschef Kurt Beck hat sich für mehr Geld für die Bildung ausgesprochen. «Wir brauchen für eine dauerhafte Aufgabe auch eine dauerhafte Finanzierungs- Grundlage», sagte Beck am Rande der Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin. Am Nachmittag wollten in Berlin Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder erneut zusammenkommen, um über eine bessere Finanzierung von Schulen, Hochschulen und Forschung zu sprechen.