New York (dpa) - Hollywood-Schauspielerin Jennifer Aniston (41) hat scheinbar genug von romantischen Komödien. In dem komischen Krimi «Horrible Bosses» spielt sie ausnahmsweise mal eine Sex-besessene Zahnärztin.

Dem US-Magazin «Life & Style» zufolge war Aniston noch nie in einer derart schlüpfrigen Rolle zu sehen gewesen. Sie bricht sich einen Nagel ab, während sie sich selbst befriedigt, macht einem Mann Komplimente über sein bestes Stück und gibt zu, dass sie auf ausgefallenen Sex steht. In weiteren Rollen zu sehen: Hollywood-Kollege Colin Farrell, Jamie Foxx und Jason Bateman.

Aniston war zuletzt in Liebeskomödien wie «Love Happens», «Er steht einfach nicht auf Dich», «Wo die Liebe hinfällt» und «..und dann kam Polly» aufgetreten.