Washington (dpa) - Die Bewohner in der Ölpest-Region am Golf von Mexiko blicken voller Sorge auf den ersten Tropensturm in der diesjährigen Hurrikan-Saison. Der Sturm mit dem Namen «Alex» hat sich in der westlichen Karibik gebildet. Nach Angaben des Nationalen Hurrikan-Zentrums in Miami nimmt er Kurs auf die mexikanische Halbinsel Yucatan. Die Windgeschwindigkeit liege bei rund 65 Stundenkilometern. Ob der Sturm die Ölpest-Region erreicht, ist laut Wetterexperten aber noch nicht absehbar.