München (dpa) - Der Kurzthriller «On Air» ist mit dem Kurzfilmpreis «Shocking Shorts Award 2010» ausgezeichnet worden. Laut Mitteilung des Senders «13th Street» vom Dienstag ging der Preis an die Nachwuchsregisseure Carsten Vauth und Marco J. Riedl.

Der Preis ermöglicht es den Regisseuren, am «Universal Studios Filmmasters Program» in Hollywood teilzunehmen. Dabei bekommen sie zwei Wochen lang Einblick in die Universal Studios und durchlaufen dort alle wichtigen Abteilungen wie Drehbuch-Entwicklung, Produktion und Marketing und sind am Set einer Hollywood-Produktion dabei.

«On Air» lief bereits bei einigen nationalen und internationalen Filmfestivals - darunter auch Cannes. Rund 600 Gäste und Prominente aus Film und Fernsehen standen für die Verleihung am Dienstagabend auf der Gästeliste, darunter Max von Thun, Bettina Zimmermann und Martin Krug.

Rund 180 Nachwuchsregisseure hatten sich am «Shocking Shorts Award 2010» beteiligt. In der Jury saßen in diesem Jahr unter anderem die Schauspieler Christine Neubauer, Ralf Richter, Martin Semmelrogge und Rufus Beck sowie Produzent Oliver Berben.

Der Preis wird in diesem Jahr bereits zum elften Mal vergeben. Der erste Preisträger war im Jahr 2000 der spätere Oscar-Gewinner Florian Henckel von Donnersmarck.

http://dpaq.de/Pv2X8