Washington (dpa) - Der amerikanische Talkshowveteran Larry King hört auf. Er wolle seine Show auf dem Nachrichtensender CNN nach 25 Jahren in diesem Herbst beenden, teilte der 76-jährige mit. Er werde aber die eine oder andere Sondersendung moderieren. Als Grund für seinen Rückzug gab er an, sich mehr um seine Frau und jungen Kinder kümmern zu wollen. Sein «Larry King Live» stellte erst vor kurzem einen Rekord auf: Noch nie zuvor wurde eine Sendung so lange von ein und demselben Moderator präsentiert.