Kerpen (dpa) - Grausiger Fund nach einer Bluttat: Der Kopf einer vor knapp fünf Monaten ermordeten Frau lag in einem Wald in Kerpen bei Köln. Der Schädel sei bereits am 14. Juni entdeckt worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Aber erst gestern Nachmittag stand fest, dass es sich um den Kopf der 37- jährigen Mutter von vier Kindern handelt.