Berlin (dpa) - Hessens Ministerpräsident Roland Koch rechnet mit einem klaren Erfolg des Präsidentenkandidaten der Koalition, Christian Wulff. Er glaube fest daran, dass Wulff im ersten Wahlgang gewählt werde, sagte Koch in Berlin vor dem Beginn der Bundespräsidentenwahl. Wenn es nicht im ersten Wahlgang klappe, sei dies Demokratie. Entscheidend sei, dass er am Ende gewählt werde. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Julia Klöckner geht ebenfalls davon aus, dass Wulff im ersten Wahlgang erfolgreich sein wird.