London (dpa) - Titelverteidiger Roger Federer ist überraschend im Viertelfinale von Wimbledon ausgeschieden. Der Schweizer unterlag in London dem Tschechen Tomas Berdych in vier Sätzen. Berdych trifft nun auf Novak Djokovic. Der Serbe besiegte Yen-Hsun Lu aus Taiwan glatt in drei Sätzen.