London (dpa) - Kurz vor Veröffentlichung eines neuen Albums hat sich der britische Sänger und Songwriter James Blunt mit einem Konzert über den Wolken wieder in Erinnerung gebracht.

Wie die Boulevardzeitung «The Sun» im Internet meldet, spielte der 36-Jährige jetzt vor 150 Fans in über 12 000 Meter Höhe. Der Jet war in Stansted gestartet. Nach dem 20-minütigen Auftritt scherzte Blunt - wieder zurück auf dem Boden - im Interview mit dem Radiosender Heart FM: «Ich habe den Höhepunkt meiner Karriere erreicht. Ich kann jetzt in Rente gehen.» Der ehemalige Soldat hatte 2005 mit der Single «You're Beautiful» einen ganz großen Hit gelandet.