Berlin (dpa) - Rückschlag für Opel im Überlebenskampf: Wirtschaftsminister Brüderle hat eine Bundesbürgschaft für den angeschlagenen Autobauer abgelehnt. Trotzdem kann das Unternehmen noch auf Unterstützung hoffen - Kanzlerin Merkel hat sich persönlich in die Verhandlungen eingeschaltet. Sie will mit den Regierungschefs der Bundesländer mit Opel-Standorten über andere Lösungen für Opel beraten.