Los Angeles (dpa) - Der britische Fernsehschauspieler James D'Arcy («Mansfield Park») übernimmt unter der Regie von Popstar Madonna die Hauptrolle als König Edward VIII in «W.E.». Der Film erzählt die Liebesgeschichte zwischen dem britischen Monarchen und der Amerikanerin Wallis Simpson.

Weil er die Geschiedene nicht heiraten durfte, verzichtete er 1936 auf den Thron. Die Rolle von Wallis spielt Andrea Riseborough («The Long Walk to Finchley»). Ursprünglich waren Vera Farmiga und Ewan McGregor für die beiden Hauptrollen im Gespräch gewesen. Abbie Cornish («Stop-Loss«) und Oscar Isaac («Agora - Die Säulen des Himmels») verkörpern in einer Parallelgeschichte ein Liebespaar aus der Gegenwart. Madonna schrieb zusammen mit Alek Keshishian das Drehbuch, berichtet das US-Filmfachblatt «Variety». Unter dessen Regie hatte sie 1991 «Madonna: Truth or Dare» gedreht.