Los Angeles (dpa) - Bruce Willis («Cop Out - Geladen und entsichert») zieht in dem Drama «Catch.44» als Verbrecher mit Superhirn die Fäden hinter den Kulissen.

Im Mittelpunkt stehen jedoch drei Frauen, darunter die Kanadierin Malin Akerman («All Inclusive»), die mit einer Reihe außerordentlicher Umstände klar kommen müssen: Neben einem Psycho-Killer - gespielt von Forest Whitaker («Street Kings») - sehen sie sich auch einem ergrauten Lkw-Fahrer und einem wahnsinnigen Koch gegenüber. Die Dreharbeiten unter der Regie von Newcomer Aaron Harvey beginnen im Juli in Shreveport (Lousiana), berichtet das Filmfachblatt «Variety».