Berlin (dpa) - Die GEZ-Gebühren werden umgebaut. Ab 2013 soll der Beitrag nicht mehr pro Gerät, sondern pro Haushalt gezahlt werden. Darauf hat sich die Rundfunkkommission der Länder in Berlin geeinigt. Die lästigen Kontrollen fallen künftig weg. Die künftige Gebühr soll nicht höher als die bisherigen 17,98 Euro pro Monat ausfallen.