Erasmia (dpa) - Erstmals nach der Ankunft der deutschen Fußball- Nationalmannschaft in Südafrika wird sich Bundestrainer Joachim Löw heute der Weltpresse stellen. Weiterer Gesprächspartner auf der täglichen DFB-Pressekonferenz im Teamquartier in Erasmia ist Franz Beckenbauer. Löw bleiben noch vier Tage Vorbereitung bis zum Auftaktspiel gegen Australien. Für den Nachmittag hat der Bundestrainer ein weiteres Training ohne Öffentlichkeit angesetzt. Derzeit sieht es so aus, dass alle 23 deutschen Spieler fit sind.