Berlin (dpa) - Der Sparkurs der Regierung bleibt auch im eigenen Lager umstritten. Der Chef des CDU-Wirtschaftsrates, Kurt Lauk, vermisst einen strukturellen Ansatz. Er sagte in der ARD, die FDP habe sich bei der Frage nach Steuererhöhungen verrannt. Lauk schlug vor, den halbierten Mehrwertsteuersatz generell abzuschaffen, mit Ausnahme der Grundnahrungsmittel. Das bringe zusätzlich zwölf Milliarden Euro und schaffe Kaufkraft. Wenn das geschehe, sei der Wirtschaftsrat auch zu einer Anhebung des Spitzensteuersatzes bereit.