London (dpa) - Deutschlands verletzter Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack erhält keinen neuen Vertrag beim englischen Meister FC Chelsea. Man habe sich nicht auf eine weitere Zusammenarbeit einigen können, bestätigte Ballacks Berater Michael Becker der dpa. Ballack, der die WM wegen seiner Verletzung verpasst, kann damit nach vier Jahren bei Chelsea ablösefrei zu einem anderen Verein wechseln. Als mögliches Ziel des 33 Jahre alten Mittelfeldstars wird unter anderen Real Madrid gehandelt.